Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.

Wie kann ich mich effektiv vor nervigen Spam-Mails schützen?

2 Kommentare

Jeder kennt sie, keiner will sie! – Nervige Spam-Mails! Lottogewinne, Viagra und Sex! Aber wie kann ich dagegen vorgehen? Wie kann ich mich vor nervigen Spam-Mails schützen?

Klar, man sollte vorsichtig mit seinen Email-Adressen umgehen. Aber wie soll das gehen, wenn ich als Unternehmen meine E-Mail Adresse auf der Website kommunizieren möchte?

Viele Unternehmen verwenden mittlerweile ein Kontaktformular mit Bestätigungscode oder ein Foto Ihrer E-Mail Adresse. Bei der Variante (siehe Beispiel agentur@szene.com) kann die E-Mail Adresse meines Wissens noch nicht von Kriminellen gesaugt werden.

Die neue Variante, die ich euch heute zeigen möchte, heißt „scr.im“. Dieses Tool sieht zwar nicht so schön aus, aber dafür ist es (obwohl noch in der Beta-Phase) sehr effektiv. Dort wird Ihnen nämlich statt der üblichen E-Mail Adresse eine abgekürzte E-Mail Adresse (Beispiel: l…@l…a.com) angezeigt.

 

Um auf http://scr.im/ eine E-Mail Adresse anzupassen, benötigen Sie zuerst Ihre richtige Email-Adresse und eine Wunsch-URL. Danach klicken Sie auf Protect my email. Jetzt bekommen Sie drei Möglichkeiten Ihre E-Mail Adresse zu verwenden.

Beispiele:

Für Twitter und Facebook: http://scr.im/beispiel

Als HTML Code: href=“http://scr.im/beispiel“>l…@l…a.com

Für Foren: [URL=http://scr.im/beispiel]l…@l…a.com[/URL]

Wenn sie nun auf einer dieser Links klicken, erscheint auf der linken Seite ein Code mit grünem Hintergrund. Jetzt müssen Sie nur noch auf der rechten Seite auf den gleichen Code klicken. Schon geht ein neues Fenster mit Ihrer richtigen Email-Adresse auf! 😉

Obwohl die Optik verbesserungsfähig ist, gefällt mir „scr.im“ eigentlich ganz gut! Ich verwende es selbst. Aber auch dieses Tool ist leider kein 100%iger Schutz vor Spam-Mails. Wenn Kriminelle Ihre E-Mail Adresse unbedingt bekommen möchten, bekommen sie diese auch.

Like This!

Advertisements

2 Kommentare zu “Wie kann ich mich effektiv vor nervigen Spam-Mails schützen?

  1. Ich bin zar kein Jurist, aber ich rate mal, dei bestehen darauf, dass eine (halbwegs) lesbare Mailadresse im Impressum steht (also ggf. mit [ät] oder so aber nicht o…@c…e.com oder sowas 😉

  2. Ich bin zwar kein Jurist, aber ich kann mir durchaus vorstellen, dass es erlaubt ist. Man sollte vielleicht zusätzlich noch ein Hinweis hinzufügen.

    Beispiel: Bitte klicken Sie diese Email-Adresse ruhig an! Unser Unternehmen schützt sich so vor Spam-Mails!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s