Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.

Google ethischer Linkaufbau?! – Das hat die Welt noch nicht gesehen!

13 Kommentare

Nach langer Zeit kann ich endlich mal wieder einen Blog-Beitrag verfassen. Der Stress ist zur Zeit kaum auszuhalten. Es „boomt“ wortwörtlich! Und weil es in unserer Branche so boomt, gibt es auch immer mehr SEO´s. Und das hat natürlich auch konsequenzen! Immer mehr Möchtegern-SEO-Agenturen bieten mittlerweile eine SEO Dienstleistung an. Auch hier am Bodensee gibt es immer mehr unseriöse Agenturen (One-Man-Show´s) 😉 auf diesem Gebiet. Leidtragende sind meistens die Unternehmen, die mit solchen Abzockern zusammenarbeiten.

Ein ehemaliger Kunde und mittlerweile guter Freund hat mir vor kurzem ein  SEO-Auftragsformular solch einer Abzocker-SEO-Agentur aus Dortmund zukommen lassen. Er selbst hat diesen Wisch von einem Geschäftspartner erhalten. Schaut euch das mal an! Ich war entsetzt!

Professionelle Onpage-Optimierung für 650 Euro! Alle notwendigen Optimierungen für 650 Euro! Das soll wohl ein Witz sein, oder?

Aber der absolute Hammer ist die qualitative Offsite-Optimierung für nur 150 Euro monatlich. Sogar eine klare Zielvorgabe (Top 10) und ein zweites Ziel (Top 3) wird hier angeboten! Einfach Unglaublich!

Was noch sehr spannend klingt ist der Satz: „Es wird ein Google ethischer und natürlicher Linkaufbau von hoher Qualität durchgeführt, welcher alle die für Google relevanten Bereiche beinhaltet.“ Ich kriege gleich Bauchschmerzen vor Lachen! 😀 Wie Geil ist das denn…?!

Eine automatische Auftragsverlängerung finde ich in diesem Bereich auch total unseriös. Zudem bezweifle ich, dass die Agentur den Titel  „Google Adwords Qualified Professional“ hat, da auf deren Internetauftritt nirgends das Zertifikat zu sehen ist. Kann man das nicht bei Google melden?

Manchmal wäre ich ja für eine Blacklist (Prangerliste) in der Internet/Online-Branche! Wie seht Ihr das?



Jetzt gewinnen!
Anzeige

Advertisements

13 Kommentare zu “Google ethischer Linkaufbau?! – Das hat die Welt noch nicht gesehen!

  1. ich kenne die deutsche seo szene nicht – darum kann ich mich dazu auch nicht äussern. aber ich finde es schon ein wenig gemein von dir „one-men-shows“ gleichzusetzen mit unseriöse agenturen. heisst das man wird erst als seriös wahrgenommen wenn man mehrere angestellte hat? ich kenne ein paar gute seo agenturen hier in der schweiz die von solchen one-men-shows geleitet werden und die sind 1000% mehr kompetenter als seo-agenturen mit 10 leuten die ausser ein paar tools bedienen können – nix leisten können.

    wegen den preisen von seo das ist ja wirklich unterschiedlich zu betrachten. leider haben viele kunden ein mikriges budget für eine neue webseite und dann am schluss gar kein geld mehr für seo. wie oft höre ich von kunden „stellen sie mir eine gute webseite her und machen sie dann noch ein wenig seo“ – natürlich muss alles inkls. sein.

    ich sag immer wenn ich was von solchen abzockerfirmen höre – gut für sie – den solange sie noch „dumme“ kunden finden die darauf reinfallen – gibts anscheinend noch genügend kunden für ihn. und seien wir ehrlich die guten agenturen gehen auch bei einer krise nicht unter sondern werden überleben und genau diese agenturen dürfen dann die schäden dieser billigst-agenturen korrigieren und gewinnen so fast gratis neue kunden…

    • Nein, ich behaupte nicht, dass eine One-Man-Show automatisch unseriös ist! Allerdings find ich es nicht okey, als Agentur aufzutreten, wenn man keine ist. Und auch solche SEO-Angebote halte ich für schlicht unseriös!

  2. Hi Paul,
    schöln zu lesen, dass auch euer Geschäft boomt. Wir im Pott können Selbiges behaupten. 🙂 Ich muss meinem Vorredner recht geben, dass es nicht ganz fair war „One Man Shows“ so abzuwerten. Jeder fängt ja mal an und eien Prösentation anch nach aussen, die größer ist als man wirlick ist, ist auch in unserem Business „normal“.

    @topic: Ich kann es immernoch nicht verstehen, warum Kunden einen solchen Schwachsinn unterschreiben. Ich wäree auch für eine Prangerliste! Eine Liste mit hervorragenden Agenturen gibt es ja bereits für den deustchen Markt. http://www.ibusiness.de/seo/

    LG
    Sascha

    • Hi Sascha,

      wie ich schon Eric geschrieben habe, möchte ich auf gar keinem Fall jeden Selbständigen für unseriös einstufen. Hab ich vielleicht blöd formuliert, Sorry! Mir passt es nur nicht, wenn diese Typen sich als Agentur beim Kunden vorstellen. Sie sind keine Agentur!

      Gruss vom Bodensee
      Paul

  3. Ich kann bestätigen, dass es tatsächlich eine ganze Menge unseriöser Angebote auf dem Markt gibt. Im letzten Jahr (2010) meldeten sich diverse Telefonaqkuisiteure und wollten für den Bereich „Detektei“ SEO-Leistungen verkaufen. Mehrfach wurde von mit darauf hingewiesen, dass das Keyword „Detektei“ und „Detektiv“ hart umkämpft ist und die offerierten Leistungen für den genannten Preis „unrealistisch“ erscheinen. Bislang hatte einer unserer Kollegen am Feierabend viel Lektüre (z.B. Fischer Boosting) und experimentiert. Für „Detektei Berlin“ hatte er auch eine erfolgreiche Positionierung unter den TOP 4 erreicht. Nach wiederholten Anrufen und Eigenwerbung wurde der Agentur der Auftrag erteilt, eine Landingpage zu programmieren. Es wurde versprochen, innerhalb von drei Monaten längerfristig auf den TOP 10 zu kommen. Die Domain „detektei-berlin-brandenburg.de wurde zur Verfügung gestellt. Nicht einmal unter die erstem 100 ist die Agentur gekommen. Für uns war es nur die Bestätigung, dass „Versprechungen“ eher ein Indiz für unprofessionelles Vorgehen sind. Es war uns aber einige hundert EURO wert die eigene Wertung bestätigt zu bekommen. Ich gehen davon aus, dass die professionelle SEO-Szene gut daran tut, vor allem die Kunden über die Grauzone aufzuklären.

    • „Nicht einmal unter die erstem 100 ist die Agentur gekommen. Für uns war es nur die Bestätigung, dass „Versprechungen“ eher ein Indiz für unprofessionelles Vorgehen sind. “

      Das kann ich nur bestätigen. Leider gibt es zu viele schwarze Schafe, die Garantien aussprechen und im Nachhinein sich komplett mit dem Projekt überfordern. Wir versuchen langfristig die Arbeiten mit hohem Zeitaufwand (On-Page Optimierung und Text als Beispiel) beim Kunden direkt auszulagern. So bekommen wir eine transparente Kommunikation mit dem Kunden und er sieht in der Ressourcenplanung wie aufwändig das Thema SEO sein kann.

  4. Ich kann nicht verstehen und werde nie verstehen können, wie SEOs sich verzweifelt um Kunden prügeln. Wenn sie so toll sind, warum optimieren sie dann nicht die ganze Zeit eigene Seiten und machen damit ein Vermögen? Einfach mal entspannt bleiben und besser sein als die anderen.

  5. moin at all, ich kann allen folgen… allen voran Paul. zum 2. gibt es natrülich Top SEOs allein. Weiter fallen mir sofort 4-5 Agenturen ein…. Darüber hinaus habe ich die gleichen Angebote von den Idioten hier liegen. Paul, wenn Du willst dann kriegst du die!!!!

    Meld dich einfach, best tom

  6. och um 150.-€ nehm ich Top3 unter dem Begriff *lebensversicherung* 😉

    is ja direkt ein Schnäppchen 😉

    es gibt aber immer *Macher und MachenLasser*. – jeder (Kunden)-Topf findet seinen (SEO) -Deckel.

    lg

  7. Erst vor kurzem habe ich so ein Angebot – eigentlich war es noch unseriöser – vorliegen gehabt. Eine Freundin hat die Website Ihres Gastronomiebetriebes redesignen lassen. In diesem Zug hat die Agentur auch angeboten die Seite für Suchmaschinen zu optimieren. Von der Differenzierung Onsite/Offsite war da noch nicht mal die Rede!

    Das Ding ist einfach, dass sich einfach nur wenige Kunden damit auch auskennen und nur eine sehr sehr oberflächliche Kenntniss von Suchmaschinenoptimierung haben. Sie hören das Wort – auch bei Kunden ist es in aller Munde – sehen das Schlagwort im Angebot und freuen sich, dass sie das ganze auch noch zu nem ordentlichen Preis bekommen. Im Falle meiner Freundin hat sich das ganze Projekt enorm verzögert, zum Schluss war sie froh, dass die Seite überhaupt mal online war und von dem Angebotsbestandteil SEO spricht kein Mensch mehr.

    Wie Stan schon sagte, halte auch ich es für den besten Weg über diese Grau bis Schwarzzone aufzuklären. Prangerlisten finde ich da eher schwierig.

  8. Ich muss Sten als betroffener Kunde zustimmen, es gibt zahlreiche „eigenartige Angebote“ von sogenannten SEO-Agenturen. Hier wird die Unkenntnis der „Webseitenbetreiber“ schamlos ausgenutzt. In einem mir bekanntn Fall wurde großspurig versprochen: . . . wir bringen Sie mit Ihrer Seite definitiv auf die ersten 10 Positionen“. Auf die Rückfrage mit welchen Keywords man das umsetzen will, kam die Antwort: „Privatdetektiv“ und „Fremdgehen“. Nächste Frage: „Was denken Sie, welche Keywords“ für uns benötigt werden“. Antwort:“Naja, wie wir schon vorschlagen, wir haben Erfahrungen mit Ihrer Brachen und kennen genau die Suchbegriffe“. Da lagen die „Spezialisten“ defintiv daneben. Im Gespräch auf ein interessantes Buch und den Autor hingewiesen (Fischer) äußerte der Anrufer: Kenn ich nicht, man muss ja nicht jeden kennen, der irgendwelche Bücher schreibt. Vermute mal hier war noch ein Call-Center vorgeschaltet.

  9. Leider habe ich den Artikel zu spät gelesen, bin genau auf diese Agentur reingefallen. Sie ist definitiv unseriös, kann ich nur bestätigen. Bei uns wurde abkassiert und nichts(!) gemacht. Leider können wir uns wie auch viele kleine Shops-Betreiber keine teure SEO-Agentur leisten und mehrere Hunder € mtl. bezahlen, das würde der shop nicht wieder reinbringen. Deshalb werden diese Agenturen weiterhin auf dem Markt prosperieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s