Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.

Kauft Facebook Pinterest?

2 Kommentare

Vor einigen Monaten sorgte Yahoo mit der Klage gegen den sozialen Netzwerkgiganten Facebook für recht negative Schlagzeilen. Yahoo warf Facebook, kurz vor Facebooks ersten Milliardenbörsengang, eine Patentverletzung vor. Wenige Tage später schlug das weltgrößte Online-Netzwerk mit einer Gegenklage zurück und warf Yahoo ebenfalls Patentverletzungen vor. Die beiden Netzwerke lieferten sich eine gigantische Schlacht, einigten sich aber dann doch noch.

Danach holte Mark Zuckerberg wieder aus und brachte ein unerwartetes, jedoch sehr positives Ereignis ans Tageslicht. Der Facebookmacher griff tief in die Tasche und kaufte Instagram für 1 Mrd. US$. Instagram ist eine kostenfreie Foto-Sharing-App, die ihren Usern die Möglichkeit bietet, gemachte Fotos in sozialen Netzwerken zu verbreiten und mit den anderen zu teilen. Instagram ist bereits seit  mehr als 2 Jahren im Apple App-Store vorhanden und zählt aktuell stolze 30 Millionen Benutzer. Die Useranzahl wächst von Tag zu Tag. Das könne ja nur vorteilhaft für Facebook sein, denn Instagram-User, die noch nicht im Besitz eines Facebook Accounts sind, können oder müssen sich demnächst eventuell einen zulegen.

Ist Pinterest nun auch zu kaufen?

Im Netz wird seit längerer Zeit darüber spekuliert, ob auch Pinterest auf der Einkaufsliste von Mark Zuckerberg steht. Allerdings denke ich nicht, dass Facebook hier der alleinige Interessent von Pinterest ist. Auch Google wird wahrscheinlich schon ein Angebot abgegeben haben bzw. sind Sie schon vielleicht in Gesprächen. Es wäre ja auch nur ein logischer Schritt, da Picasa oder Google+ mit der Technik von Pinterest aufgewertet werden könnte.

Oder was denkt ihr? Wird demnächst Facebook Pinterest kaufen?

Advertisements

2 Kommentare zu “Kauft Facebook Pinterest?

  1. Davon hab ich gar nichts mitbekommen. Also wenn das ein PR-„Gag“ sein sollte, dann hat er mich zumindest nicht erreicht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s