Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.

Der große Social Media Monitoring Tool Report 2012

Hinterlasse einen Kommentar

Für das immer wichtiger werdende Social Media Monitoring liefert Goldbach Interactive ein Tool Report 2012, der unter 200 untersuchten Tools 18 Spitzenreiter herausfilterte, die nach unterschiedlichen Kategorien bewertet wurden. Zu diesen gehören die Datenabdeckung ebenso wie die weltweite Präsenz, die Qualität des Setups, die Alert-Funktionen und die vorgefundenen Social Profiles, das Reporting, die Usability und Zusatzfunktionen wie ein mobiler Zugriff, Sentiment und Filtermöglichkeiten.

Firmen können anhand des Reports unterscheiden, mit welchem Social-Media Monitoring-Tool sie am besten ihre Präsenz (und die von Wettbewerbern) sowie ihre Chancen in sozialen Netzwerken überprüfen können. Auch für das Reputation-Management sind die Tools für das Social Media Monitoring unverzichtbar.

Was leistet Social Media Monitoring?

Die Tools weisen verschiedene Stärken auf, die für modernes Social Media Monitoring als unverzichtbar gelten. Dazu gehören das einfache Setup und die internationale Quellenabdeckung, womit vor allem Brandwatch, SM2 und Visible Intelligence überzeugten. SM2 liefert historische Daten, die bis 2007 zurückreichen, Visible Intelligence deckt sehr viele Quellen ab.

Beim Setup überzeugte Meltwater Buzz mit einem guten, leicht verständlichen Setup-Interface und umfangreichem Support, Brandwatch lässt sich schnell aufsetzen und liefert spannende Funktionen beim Suchen wie etwa eine Pluralsuche. Sysomos Heartbeat ermöglicht ein zweifaches Datenfiltersystem, die Nutzer können erst grob im Web suchen und danach die Ergebnisse filtern.

Das beste Engagement fanden die Tester bei Radian6 vor, Engagor überzeugte mit übersichtlichem Workflow mit In- und Outbox sowie Follow-Up-Reiter. Schon auf dem Dashboard finden die Nutzer zugewiesene Tasks vor. Umfangreiche Interaktionen mit Usern inklusive Tagging-System ermöglicht UberVU. Die genannten Tools liefern gleichzeitig ein herausragendes Reporting, Daten können auf verschiedenste Weise dargestellt und individualisiert werden. Auch die Filterung der Daten ist beim Social Media Monitoring ein höchst bedeutsames Kriterium, hier überzeugte Sysomos Heartbeat mit der Möglichkeit, individuelle Filter auf dem eigenen Dashboard abzulegen.

Full-Service-Tools

Einige Anbieter liefern den vollständigen Service für die Nutzer inklusive bestmöglicher Betreuung und höchst kundenfreundlichem Setup, genannt wurden hier Ethority Gridmaster, Cogia Intelligence und Synthesio. Empfohlen werden solche Tools bei sehr komplexen Anforderungen an das Social Media Monitoring, wenn etwa Firmen ihre Werbeausstrahlung in Breite und Tiefe auf verschiedensten Plattformen untersuchen möchten. Die Tools unterliegen dann einem gewissen Customizing, der Service passt sie an die Kundenbedürfnisse an. Das können Nutzer prinzipiell auch allein erledigen, es wäre aber sehr aufwendig und dabei möglicherweise nicht so vollkommen, wie es Fachleute einrichten können. Diese individuelle Natur der Monitoring Tools macht sie teurer, sie lohnen sich für große Firmen. Dafür können eigene Suchalgorithmen programmiert werden (Cogia Intelligence) und Daten in hoher Qualität abgerufen werden (Gridmaster). Für die Auswahl eines Social Media Monitoring Tools empfiehlt Goldbach Interactive stets eine Überprüfung, inwieweit der Anbieter im entsprechenden Sprachraum über Kompetenzen und Kundschaft verfügt, denn nur unter diesen Voraussetzungen wird es eine genügend starke Quellenabdeckung geben. Der Markt der Social Media Monitoring Tools differenziert sich aus, jedes Unternehmen findet irgendwo sein Tool, das die eigenen Bedürfnisse am besten abdeckt. Für die Auswahl ist allerdings vorab umfangreiches Research nötig.

Social Media Monitoring Tool Report 2012 > http://www.goldbachinteractive.com/aktuell/fachartikel/social-media-monitoring-tool-report-2012

Paul Bieber+

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s