Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.


Ein Kommentar

Kunden gewinnen durch Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Viele Unternehmer fragen sich immer noch, wie Sie gezielt mehr Besucher oder auch Kunden auf Ihre Website lotsen können.
Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist wahrscheinlich das effizienteste und auch kontrollierbarste Online-Marketinginstrument um potenzielle Neukunden zu gewinnen. Durch die Verwendung von sogenannten Keywords und strategischem Linkbuilding können Sie Ihre Zielgruppe als potenziellen Kunden gewinnen.

Suchmaschinenoptimierung ist im Grunde nichts anderes, als Ihre Website für Suchmaschinen (Google, Bing & Co.) so attraktiv wirken zu lassen, dass Sie in den Suchergebnissen unter bestimmten Schlag-wörtern ganz oben erscheint. Um für die Suchmaschinen allerdings attraktiv zu wirken müssen die Inhalte der Website Themenrelevant sein und die Zugriffszahlen stimmen. Content is King! SEO optimiert Ihren Inhalt der Website so, dass Sie auch für Suchmaschinen Aufmerksamkeit erzeugt. Dabei wird zwischen einer Onpage- & Offpage-Optimierung unterschieden. Beide Maßnahmen entscheiden über die Auffindbarkeit und somit auch über das höhere Ranking bei Google & Co.

Was ist der Sinn einer Suchmaschinenoptimierung?
Der Sinn einer Suchmaschinenoptimierung liegt darin, die Zugriffszahlen relevanter User auf der Internetseite zu erhöhen. Die Anzahl der Websiten wächst sekündlich (Auch in Ihrer Branche!) und somit auch die Gefahr, dass Ihre Website immer mehr im Suchalgorithmus der Suchmaschinen untergeht und irgendwann geradezu verschwindet.

Doch genau dieser Suchalgorithmus ist der Schlüssel zum Erfolg, denn fast alle Internet-User nutzen zum größten Teil Suchmaschinen wie Google & Bing, um an ihr Ziel zu gelangen. Allerdings werden in der Regel nur die ersten drei bis fünf Suchergebnisse beachtet und das wiederum bedeutet, dass beim Thema Suchmaschinenoptimierung nichts dem Zufall überlassen werden darf. Suchmaschinenoptimierung sollte wenn möglich nicht von Laien durchgeführt werden. Das Beispiel von BMW zeigte, dass man durchaus auch von Suchmaschinen abgemahnt werden kann.

Wie funktionierts?
Zu Beginn sollte der Ist-Zustand der Website höchste Priorität haben. Wo wurde Ihr Unternehmen im Netz verlinkt? Welches CMS-System wird zur Zeit verwendet? Ist es die aktuellste Version? Wie hoch sind die Zugriffszahlen? An welcher Position steht Ihr Unternehmen unter wichtigen Schlagwörtern bisher? Nicht selten kommt es dabei vor, dass zuerst einmal eine komplett neue Website erstellt werden muss. Denn was bringen Ihnen viele Zugriffszahlen wenn Sie gleich wieder abspringen? Die Website muss für die Besucher attraktiv gestaltet sein.

Als nächstes sollte in einem Meeting gemeinsam mit dem Unternehmen die Keywords analysiert werden. Nichts ist wichtiger, als zu wissen, welche Suchbegriffe die User in die Suchmaschine eingeben, um an Ihre gewünschte Information zu gelangen. Das ist die optimale Voraussetzung, um die eigene Internetseite in die richtige Richtung zu optimieren. Wenn die Website ausreichend Onpage optimiert wurde geht es mit der Offpage-Optimierung weiter. Hierzu ist es hilfreich kontinuirlich Content (z.B. Pressemeldungen, Fachartikel) vom Unternehmen zu bekommen. Auch sind Einträge in Web-verzeichnissen hilfreich. Links auf Websiten von Geschäftspartnern, Kooperationspartnern, Organisationen, Vereinen & Blogs können zudem auch zum Erfolg führen. Immer wichtiger werden auch Links in Sozialen Netzwerken und Bookmarks. Dies nennt man auch Linkbuilding! Hier ist zu beachten, dass dieser Vorgang so natürlich wie möglich aussehen sollte! Wer zuviele Links in kürzester Zeit streut, fällt auf und wird zudem vielleicht abgemahnt!

Fazit
Vertrauen Sie nicht jeder SEO-Agentur! Referenzen lassen sich auch erkaufen! Prüfen Sie, ob die Agentur transparent arbeitet! Zeigt Ihnen die Agentur eine Auflistung der gestreuten Links? Vergleichen Sie mehrere Angebote! SEO kostet in erster Linie Zeit! Der günstigste ist vielleicht nicht der beste & fairste! Qualität kostet seinen Preis!

Like This!

Advertisements


Ein Kommentar

bingst du schon oder googlest du noch? – „Irgendwie und SEO“ Konferenz

Am vergangenen Freitag war ich auf der „Irgendwie und SEO“ Konferenz in München.

Stefan Fischerländer und die Suchmaschine „bing“ haben die gesamte SEO-Szene zum Konferieren, Networken und Mitfeieren ins Schlachthaus eingeladen. Zeitgleich wurde auch das 10 Jährige Jubiläum von Suchmaschinentricks gefeiert.

Die Konferenz war in erster Linie für kleinere Agenturen, Freelancer und Newcomer, die nicht viel Geld für renommierte Konferenzen ausgeben können, gedacht. Allerdings ließen sich auch größere Unternehmen und Agenturen die Chance nicht entgehen, Vorträge und Diskussionen von Top SEO Spezialisten anzuhören.

Um 13:15 Uhr startete Cedric Chambaz von Microsoft Advertising mit einem Vortrag. Er stellte uns kurz die Suchmaschine ‚bing“ und das „adcenter“ vor. Nebenbei erwähnte er auch, dass Sie nach dem Deal mit yahoo auf dem US-Suchmarkt ein Marktanteil von knapp 25% Prozent erzielt haben. In Deutschland liegt der Marktanteil gerade mal bei 6%. Außerdem stellte uns Cedric eine Studie aus UK vor, nach der bing-User erfolgreicher konvertieren als google-User.

Aktuelle SEO-Themen & Trends waren eigentlich das Thema der zweiten Session um 14:15 Uhr. In dieser Diskussionsrunde mit Prof. Mario Fischer, Thomas Zeithaml und Comedian Marcus Tandler alias Mediadonis ging es allerdings fast nur um Google-Instant. Das Google dadurch seine Adwords-Anzeigen weiter stärken wird, war eigentlich allen im Saal klar. Die Adword-Anzeigen werden nämlich noch früher eingeblendet. Dadurch erhöhen sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch die Klicks. Auch werden künftig einige versuchen, die ersten Buchstaben eines Adword-Keywords bei Google einzubuchen.

Beispiel: „Agen“ statt auf „Agentur“

Noch steht Google-Instant nur für eingeloggte User zur Verfügung. Ab wann diese Technik für alle zugänglich sein wird, konnte leider auch dort nicht geklärt werden.

In der Kaffeepause konnte ich mich dann mit SEO-Spezialist Kai Spriestersbach alias seokai über diverse SEM & SEO Tools unterhalten. Er konnte mir zudem einige Tipps mit auf dem Weg geben! Vielen Dank nochmals! 😉

Der anschließende Vortrag „Was SEO’s über HTML5 wissen sollten“ wr leider eher eine kleine Werbeveranstaltung zu Microsofts IE und deshalb weitestgehend uninteressant. 😦

Um 15:45 Uhr stellte Hanns Kronenberg „KPI’s für SEO’s – Den Erfolg messbar machen“ vor. Ein interessanter Vortrag mit guten Beispielen. In Kürze wird dieser Vortrag auf seinem Blog veröffentlicht, daher werde ich jetzt nicht näher darauf eingehen. Im Anschluß sprach Stefan Fischerländer zum Thema „SEO-Kennzahlen“.

In der vorletzten Session gegen 16:45 Uhr wurde das Thema Backlinkanalyse behandelt. Zuvor ging allerdings Johannes Beus auf den Mythos mit den .edu-Domains ein. Nähere Infos darüber bekommt ihr hier: www.sistrix.de/news/965-irgendwie-und-seo.html Danach stellte Uwe Tippmann noch eine Backlink-Studie von Abakus vor.

Den bing-Maps Vortrag habe ich dann bewusst ausgelassen, um mich mit anderen SEO’s über diverse Themen auszutauschen. Dabei habe ich auch Timon Hartung Online-Marketing Manager bei amiando kennengelernt. Ein Experte auf seinem Gebiet! 😉 Allerdings  habe ich dadurch leider verpasst, welche Maps-Apps „bing“ anbietet. Naja, wird sowieso noch lange dauern, bis sich bing damit in Deutschland etabliert.

Zu einer lustigen Diskussionsrunde kam es dann noch beim „Clash of SEO Generations“
SEO’s der 1. Generation erzählten über Ihre Anfangszeit vor 15 Jahren. Newcomer berichteten mit viel Humor über Ihre Schwierigkeiten. Das war auf jeden Fall sehr unterhaltsam! 🙂

Bevor ich mich um 24:00 Uhr wieder auf dem Rückweg nach Wangen machte, ließ ich den Abend mit den Jungs der Agenturszene am Bodensee Michael Herrling, Philipp Köstner, Nico Sacotte und Thomas Schulze von spirofrog gemütlich im Biergarten ausklingen.

Herzlichen Dank an Stefan & bing! Es war eine geniale Veranstaltung!

Ich google zukünftig nur noch mit bing! 😀

Like This!