Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.

Wie Google+ in Zukunft die Suche revolutionieren wird

Hinterlasse einen Kommentar

Social Media haben schon heute einen großen Einfluss auf die Suchergebnisse von Google und Co. und sind zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung geworden. Schließlich stellen die Klicks auf die Like-, Follow- und +1-Buttons genuine Empfehlungen von Nutzer zu Nutzer dar. Sie sind also ein Indikator für die wahre Popularität von Inhalten. Da der Erfolg der Suchmaschinenbetreiber von der Qualität der Suchergebnisse für den Nutzer abhängt und die Einschätzung der Beliebtheit eines Webangebots dabei als wichtiger Faktor gilt, ist es nur logisch, dass sie diesen Empfehlungen einen großen Wert beimessen.

Nach dem Rollout von Google in den Markt der Sozialen Netzwerke mittels seines Dienstes Google+ gibt es Anzeichen, dass sich dieser Trend in Zukunft noch verstärken wird. Schließlich setzt der Suchmaschinen-Marktführer darauf, dass sein eigenes soziales Netzwerk perfekt mit den anderen Google-Diensten verknüpft wird.

Der Einfluss von Google+ steigt

Erste Tests, die von Webseitenbetreiber & SEO`s seit dem Rollout von Google+ vorgenommen wurden, weisen darauf hin, dass tatsächlich über ein Google+-Profil eine spürbare Verbesserung der Optimierung erzielt werden kann. So bauten zahlreiche Website-Betreiber den +1-Button von Google+ testweise in ihre Webangebote ein, um die SEO-Wirkung zu prüfen. Die Ergebnisse waren vielversprechend: So berücksichtigt Google die über diesen Button abgegebenen Empfehlungen stärker als die der Konkurrenznetzwerke Facebook und Twitter.

Dieser Effekt dürfte sich in Zukunft noch verstärken. Etwa 650.000 neue Nutzer gewinnt Google+ jeden Tag dazu. Das Google-Netzwerk ist besonders beliebt bei einer jungen, technikaffinen und hoch gebildeten Zielgruppe: Die größten Nutzergruppen sind die Altersgruppen zwischen 18 und 24 sowie zwischen 25 und 34, etwa 20 Prozent sind Studenten. Erfolgreich ist das Netzwerk auch in schnell wachsenden Schwellenländern wie Indien oder Brasilien. So ist Google+ gerade bei den Personengruppen beliebt, die für Werbetreibende attraktiv sind.

Google+ Connect

Alle Dienste miteinander verknüpft

Ein weiterer Vorteil von Google+ für Unternehmen ist die enge Vernetzung des Profils mit anderen Diensten. So kann ein Google+-Unternehmensprofil mit Hilfe von Google Places auch im Kartendienst Google Maps angezeigt werden. Da diese Ergebnisse bei geographisch fokussierten Suchanfragen prominent platziert werden, ist hiermit ein weiterer wichtiger Marketing-Kanal entstanden.

Alles in allem wird die Revolution der Suche durch Google+ höchstwahrscheinlich sowohl für Webseitenbetreiber und SEO-Anbieter als auch für die Internetnutzer viele Vorteile bringen. Webseitenbetreiber können sich mit Hilfe eines Profils auf Google+ gezielt dem Suchmaschinen-Publikum vorstellen und Inhalte viral verbreiten. Und die Internetnutzer profitieren von den relevanteren Suchergebnissen, da die Anzahl von echten Empfehlungen im sozialen Netzwerk eine prominentere Platzierung zur Folge hat.

Paul Bieber

Geschrieben von Paul Bieber

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s