Agenturszene am Bodensee

Die Agenturszene am Bodensee richtet sich an Marketingverantwortliche, Werbungtreibende, Kreativ- und Media-Agenturen, Vermarkter, Webseitenbetreiber, Designer, Geschäftsführer am Bodensee.


Hinterlasse einen Kommentar

TV-Projekt „Rundshow“ – Was steckt dahinter?

Könnt Ihr euch noch an den Aufstand in Ägypten erinnern? Der bis dahin gefürchtete Staatspräsident Muhammad Husni Mubarak ließ auf dem Tahrir-Platz in Kairo die Massendemonstration gegen Ihn und sein Regime niederknüppeln. Und genau hier vor Ort war damals der Blogger & Journalist Richard Gutjahr. Er berichtete auf seinem Blog http://gutjahr.biz/ in Echtzeit über die Massenproteste auf dem Tahrir-Platz. Weiterlesen

Advertisements


Ein Kommentar

Bedrohungen in Sozialen Netzwerken

Nachdem ich (Paul Bieber) in letzter Zeit immer wieder bei Unternehmen einen Vortrag zum Thema „Gefahren von Facebook & Co“ halten durfte, habe ich bei meinen Recherchen ein tolle Übersicht zu den Bedrohungen in Sozialen Netzwerken gefunden. Selbstverständlich möchte ich euch diese Grafik nicht vorenthalten. Ich hoffe, ich kann damit ein wenig Licht ins Dunkel bringen!

Was hält Ihr von dieser Grafik? Über ein Feedback von Euch würde ich mich sehr freuen.


Hinterlasse einen Kommentar

Social Media Marketing am Bodensee – Unternehmen in der Region sind unsicher

Der ein oder andere hat es bereits mitbekommen oder war vielleicht selbst sogar vor Ort. Ich habe letzte Woche Donnerstag ein Vortrag im Studio17 in Friedrichshafen beim Marketing Club Bodensee zum Thema

Social Media Marketing – Chancen und Risiken

gehalten.

Nachdem sehr viele Teilnehmer durch den Stau in Friedrichshafen später eintrudelten, konnte ich auch endlich loslegen. Zugegeben: Ich war sehr aufgeregt! Allerdings legte sich die Aufregung bereits nach der dritten Folie.

Was sich allerdings nach und nach während meines Vortrags  herausstellte, war die Unsicherheit bei vielen Marketingverantwortlichen und Geschäftsführern. Ich kann es Ihnen ja auch nicht verübeln. Es sind bereits viele Unternehmen im Social Web gescheitert. Nestle, WWF, TelDaFax um nur einige zu nennen! Aber man sollte auch wissen, wieso einzelne Unternehmen immer wieder scheitern. Leider werden die häufigsten Fehler in der Kommunikation gemacht. Die Unternehmen haben in der Vergangenheit nur in eine Richtung kommuniziert. Einen Dialog gab es nicht wirklich. Durch die sozialen Netzwerke hat sich dies aber grundlegend geändert. Die User möchten und können jetzt in den Dialog treten! Und genau deswegen sollten Unternehmen besonders zwei Dinge beachten. Die Glaubwürdigkeit und die Transparenz! Es macht absolut keinen Sinn, dem Social Web etwas vorzuspielen. Alles kommt irgendwann mal raus!

Im Nachhinein muss ich zugeben, dass es viel schwieriger ist, ein Vortrag vor Personen zu halten die man kennt als vor Fremden. Auch hatte ich nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet. Einfach Unglaublich! Vielen Dank! Aber auch die Location war der Hammer! Dafür möchte ich mich beim Marketing Club Bodensee herzlichst bedanken! Die Vortragsunterlagen findet Ihr hier:

Social Media Marketing – Chancen & Risiken

View more presentations from Paul Bieber
Über ein Feedback von Euch würde ich mich sehr freuen! 😉


4 Kommentare

Google launcht Google+ – Eine Gefahr für Facebook?

Lange wurde über den Start von Googles Social Network Plattform spekuliert, nun hat Google die Bombe platzen lassen! Ab sofort möchte Google mit Google+ den Platzhirsch Facebook in die Schranken weisen. Seit heute gab Google bestehenden Plus-Benutzern die Möglichkeit jemanden einzuladen um deren Dienstleistung zu testen.

vs.

Da der plötzliche Ansturm im Laufe des Tages zu groß wurde, hat Google den Anmeldemechanismus für Neulinge kurzfristig abgeschaltet. Laut Vic Gundotra (Senior Vice-President of Social for Google) wird der Anmeldemechanismus in den nächsten Stunden wieder auf kontrollierter Art und Weise  geöffnet. So, dass sicherlich bald jeder Interessent in den Genuss von Google+ kommen wird.

Google+ startete am Dienstag mit einer kleinen Gruppe von Nutzern. Seitdem wächst der Facebook-Konkurrent weltweit!

Die Menschen scheinen von Google+ begeistert zu sein. Positive und auch negative Beurteilungen sind mittlerweile in vielen Sprachen auf Twitter zu lesen. Einige User lobten die Einfachheit der Google-Circles-Funktion, in der Sie ganz einfach Ihre Freunde sortieren können. Während andere zugaben von den vielen Funktionen in Google+ verwirrt zu sein.  Auf Google+ selbst sind mittlerweile viele Anwendungen bereitgestellt die den Service und deren Funktionen in kleinen Schritten erklären.  Aber selbst technisch versierte Anwender werden wahrscheinlich beim betreten von Google+ erstmal verwirrt sein. Es funktioniert einfach anders als Facebook. So wird es  keine Überraschung sein, dass einige Mainstream-Anwender Probleme bekommen werden. Ich selbst habe etwa 15 Min. gebraucht, bevor ich voll bequem mit Circles und die Fülle von Optionen im Plus war. Ob Google mit Google+ Facebook in Zukunft in die Schranken weisen wird, bleibt abzuwarten. Oder was denkt Ihr? Wie findet Ihr Google+?

Mondfinsternis


Hinterlasse einen Kommentar

Mondfinsternis verpasst? Macht nix! – Google zeigt das Spektakel

Stell dir vor, es ist Mondfinsternis und keiner sieht hin! #wolken @pgrahle

Dieser Tweet sagt eigentlich schon alles. Allerdings stimmt diese Aussage nur zur Hälfte! Warum? Na, weil Google die Mondfinsternis 2011 jetzt live in einer kleinen Animation zeigt! Jeder kann (sollte) sich dieses Ereignis ansehen. Wer weiß, wann die nächste Mondfinsternis statt findet?

Mondfinsternis


Aber was ist eine Mondfinsternis überhaupt?

Wikipedia formuliert es so: „die Erde steht dem Mond in der Sonne“! Mann könnte es aber auch so nennen: „der Bulle von Tölz steht der Resi in der Sonne“! Nicht verstanden? Halb so schlimm! Es gibt genügend Internetseiten, die dieses Phänomen besser erklären. Einfach die Google-Suche verwenden. 😉 Ich selbst möchte mir jetzt nicht wirklich die Mühe machen und euch die Mondfinsternis bzw. den Neumond erklären. Die meisten wissen es ja sowieso.

Da ich kaum schlafen kann, möchte ich mit diesen Artikel testen, ob ich bald mit dem Schlagwort Mondfinsternis bei Google in die Serps komme. Hab ja sonst nichts zu tun! 🙂

Achja, wer bei dieser Mondfinsternis nicht schlafen kann, darf diesen Blogbeitrag gerne weiterempfehlen oder kommentieren!